Ev. Gottesdienst aus Potsdam

27.01.2008 - 09:30 UHR
evangelischer Gottesdienst
"Auf den Zweiten Blick - Gottes Weisheit schenkt neues Verstehen"

Einstimmungsgottesdienst zum Weltgebetstag

Aus der Französischen Kirche in Potsdam

Mit Pastorin Hildegard Rugenstein

 

Was ist weise? Und wie wird ein Mensch weise? Diese Fragen stellen sich Frauen aus verschiedenen Konfessionen im Gottesdienst, der am 27. Januar 2008 aus der Französischen Kirche in Potsdam übertragen wird.

Mit diesem Gottesdienst bereitet sich die Gemeinde thematisch auf den Weltgebetstag vor, der 2008 zu Gebeten für Guyana einlädt, und viele interessante Informationen über das kleine und arme Land der Karibik im Norden Südamerikas anbietet.

 

Für die Potsdamerinnen ist eindrucksvoll, welch' ein anspruchsvolles und gewichtiges Thema die Frauen aus Guyana ihnen mit auf den Weg gegeben haben. Sie selbst sind einander durch die ökumenische Arbeit des Weltgebetstages seit vielen Jahren näher gekommen. Auch deshalb sehen sie ein Stück von Gottes Weisheit nicht zuletzt in der Weltgebetstagsbewegung am Werk. Sie hat Frauen ermutigt und befähigt, ihre eigene Stimme und eigene Spiritualität in den Kirchen zu leben. Unbeeindruckt von manchen Problemen der Kirchen weltweit miteinander wächst hier die Ökumene zwischen Vertreterinnen sehr verschiedener Nationen und Konfessionen zu einer praktischen Weltkirchengemeinschaft in über 170 Ländern.

 

Der Gottesdienst aus Potsdam möchte daher auch ein Stück der Vitalität des Weltgebetstages zeigen und andere zum Mitmachen ermuntern. Das ökumenische Team mit Pastorin Hildegard Rugenstein nimmt die Impulse der Frauen aus Guyana auf und fragt nach Spuren der Weisheit Gottes in unserem Leben. Die Vielfalt der Lieder aus dem Einwanderungsland in der Karibik geben dem Gottesdienst ein besonderes Gepräge. (sf)