Gottesdienst aus Bergen (Rügen)

28.09.2008 - 09:30 UHR
katholischer Gottesdienst
Auf dem richtigen Weg
Download

 

Aus der nördlichsten Pfarrei des Erzbistums Berlin, St. Bonifatius in Bergen auf Rügen, überträgt das ZDF den Gottesdienst am letzten Septembersonntag.

Von den rund 70.000 Menschen, die auf Deutschlands größter Insel leben, sind nur knapp 1.700 katholisch, also weniger als 3 Prozent. Eine besondere Herausforderung für die vielen Ehrenamtlichen der Gemeinde ist die Urlauber- und Tourismusseelsorge, denn die Zahl der „Gast-Katholiken“ übersteigt hier oft die der Gemeindemitglieder.

Schon immer war Rügen katholische Diaspora, Katholiken und Christen waren hier also immer eine Minderheit. Doch es gab auch immer wieder Zeiten, zu denen viele Menschen katholischen Glaubens hierher kamen. So wurde die Pfarrkirche in Bergen zu Beginn des letzten Jahrhunderts erweitert, als unter Pfarrer Maximilian Kaller (später Bischof von Ermland im heutigen Polen) viele katholische Gastarbeiter aus Polen hierher kamen.

Die Frage nach dem richtigen, dem „gerechten“ Weg zur Gemeinschaft mit Gott, die in den Lesungen des Sonntags gestellt wird, haben für die Christen auf Rügen somit ein besonderes Gewicht.

Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet vom Rügener Barockensemble unter Leitung von Dieter Kreutzkamm.